Loading...

The WhiteSnake


Text: Guide Orka
WhiteSnake ist ein Name, der richtig gut zu dieser Schlucht passt.

Von der Straße aus sieht diese Tour schon aus wie eine weiße Schlange.
Man hat hier schon einen tollen Blick auf die imposante Schlusspassage.
Vom Parkplatz aus geht man 20 min quer durch den Wald und man muss teilweise über umgefallene Bäume klettern.
Am Einstieg angekommen, kann man sich gut abkühlen und noch einige Momente die einzigartige Natur genießen.

Zum Beginn der Tour kommt gleich eine Abkletter-Passage, die am Schluss gerutscht werden kann.
Darauf folgt eine schöne Abseilstelle über mehrere Stufen.
Gleich danach folgt ein kurzer Abseiler zum Standplatz für die längste Abseilstelle. Vorsicht – der Fels hängt hier nach links und kann je nach Witterung extrem rutschig sein.
Nach mehreren kurzen Abseilstellen kommt man über ein Seilgeländer zur letzten langen Abseilstelle.
Vor dem  Ausstieg befindet sich orographisch rechts noch ein kurzer Abseiler und eine Rutsche.

 

Für den Relativ steilen Ausstieg, empfiehlt es sich, schon vor der Tour ein Hangelseil direkt an der Brücke einzuhängen.

Der WhiteSnake findet man zwischen Gerlos und Hainzenberg.

 

Diese Tour ist eher alpin, wir empfehlen sie für leicht fortgeschrittene Canyonauten und Kindern ab 14 Jahren.

Gehzeit ca: 2 Stunden
 

Diese Tour können Sie buchen über Berg Aktiv.